joomla templates top joomla templates template joomla

….late but not too late – England­fahrt 2019

2019.10.16 Englandfahrt 2019 Hermann Ehlers Schule Wiesbaden

Im Vorfeld der diesjährigen Englandfahrt stand die Überlegung: „Können wir überhaupt fahren – kommt der Brexit schon im März 2019?“ Er kam (noch) nicht, und so konnten die mitfahrenden Schülerinnen und Schüler über die Studienfahrt berichten:

Berufsmesse in der HES

2019.09.29 Berufsmesse 2019 2 Hermann Ehlers Schule Wiesbaden

Die Berufsmesse, die am 30. August bereits zum 16. Mal an der Hermann-Ehlers-Schule (HES) in Erbenheim stattfand, war auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. In der Aula der HES präsentierten sich die zahlreichen Stände von in diesem Jahr 15 beteiligten Firmen und Betrieben den über 250 interessierten Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrerinnen und Lehrern der HES.

Aufnahmefeier neue 5 2019

Am 13. August 2019 um 10 Uhr fand die diesjährige Aufnahmefeier für neuen Klassen 5 statt.

„Für euch ist das ein entscheidender Schritt, der immer mit ein bisschen Aufregung verbunden ist – aber das ist ganz normal!“, rief HES-Schulleiter Jochen Adler den neuen Schülerinnen und Schülern zu. Er sei neugierig auf die neuen Klassen 5 und betonte den respektvollen und friedlichen Umgang miteinander. Da nichts motivierender sei als Erfolg, hoffe er auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern und Erziehungsberechtigten der neuen HES-Schülerinnen und Schüler.

Ein Sitz­garten aus Natur­stein­bänken und andere tolle Projekte an der HES

2019.07.06 Natursteingarten 1 Hermann Ehlers Schule Wiesbaden

Ein Besuch im Ideengarten von der Gartenbaufirma Gramenz gab die Inspiration: Auf der Brachfläche vor dem Verwaltungsgebäude, wo früher Bäume standen, soll ein Sitzplatz aus Natursteinen entstehen. Diesen Plan entwickelte Verena Stoll, Ganztagsleiterin der HES zusammen mit Projektleiter Volker Hahn von Gramenz als diesjähriges Projekt zur Gestaltung und Verschönerung des Schulhofs im Rahmen von Wiesbaden engagiert.

Hermine und Johannes schwingen die Hacke und zerschlagen das zähe Wurzelwerk, das von Yannick, Patricia, Lea und anderen engagierten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 mit Schubkarren auf den hinteren Schulhof gefahren wird. Schon nach dem zweiten Vormittag ist der Container bis an den Rand gefüllt. „ Das ist ja echt richtig harte Arbeit“, stöhnt Dennis aus dem Jahrgang 9, der trotzdem recht vergnügt wirkt. Er freut sich über den Bagger, den die Azubis der Firma Gramenz bedienen, um die festgewachsenen Wurzeln auszugraben. „ Schade, dass ich nicht Bagger fahren darf“, bedauert er ein ums andere Mal, während Jannick sich auf sein, im Herbst bevorstehendes Praktium bei Gramenz freut, als er sieht, dass der 16-jährige Praktikant Johnny ebenfalls schon im Führerhaus sitzen darf.

Am Nachmittag des ersten von eigentlich drei vorgesehenen Projekttagen kommen die Eltern zur Mithilfe. Auch sie bekommen von Verena Stoll die beliebten Wiesbaden engagiert T-Shirts und Handschuhe. Mit Schaufeln, Hacken und Schubkarren bewaffnet, legen sie los. Nach mehr als dreistündigem Einsatz ist ein kleiner Fortschritt zu sehen. Arnika Ohnhaus, die auch ehrenamtlich im Bistro mitarbeitet, berichtet später: „Abends taten mir Muskelgruppen am Rücken weh, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie besitze. Aber es hat Spaß gemacht, vor allem wenn man sieht, was dabei rauskommt.“

Fast vier volle Tage bei hohen Temperaturen sind der Bagger, die begeisterten Schülerinnen und Schüler, aber auch immer wieder Lehrkräfte im Einsatz, bis endlich die großen Natursteinblöcke gesetzt werden können. Langsam nimmt der Sitzplatz Gestalt an und die Jugendlichen graben tiefe Pflanzlöcher für die Büsche und Gräser, die den oberen Teil des dreistufigen Sitzplatzes optisch abrunden.
„ Ein Ergebnis, das sich wirklich sehen lassen kann“, zeigt sich Jochen Adler, Schulleiter der HES, nach fünf Tagen sichtlich angetan.

Er freut sich aber auch über die anderen Projekte: „Wieder haben wir einen ganzen Tag von der Reinigungsfirma Wackenhut geschenkt bekommen, an dem das Ganztagsgebäude einer besonders gründlichen Reinigung unterzogen worden ist“, so der Schulleiter wörtlich. Ausdrücklichen Dank richtet er auch an die Firma Baumstark, die sich durch das Streichen der Klassenräume des neuen Jahrgangs 5 wieder einmal als großzügiger Spender und verlässlicher Lernpartner der Schule erwiesen hat.

2019.07.06 Natursteingarten 4 - Hermann-Ehlers-Schule Wiesbaden
2019.07.06 Natursteingarten 3 - Hermann-Ehlers-Schule Wiesbaden
2019.07.06 Natursteingarten 2 - Hermann-Ehlers-Schule Wiesbaden
2019.07.06 Natursteingarten 1 - Hermann-Ehlers-Schule Wiesbaden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok